Dr. med. Sebastian Dunda

Als Facharzt für Plastische und Ästhetische Chirurgie ist Dr. med. Sebastian Dunda ein wichtiger Teil des interdisziplinären Teams unserer Praxis. Seine Schwerpunkte sind Gesichtsstraffung, Brustchirurgie sowie Körperformung durch Eigenfetttransplantationen als Alternative zum Silikon. Sein Medizinstudium absolvierte er in seiner Heimatstadt Hannover sowie an der renommierten Harvard Medical School. Damals noch mit dem Fokus auf Herzforschung. Seine Leidenschaft für die plastische Chirurgie zeigte sich während eines Forschungsaufenthaltes an der National University of Singapore, wo er zusammen mit seinen Kollegen ein Modell zur Herstellung von künstlichem Muskelgewebe entwickelte. Seinen Facharzttitel erlangte er an der bekannten Klinik für Plastische Chirurgie, Hand- und Verbrennungschirurgie der RTW Aachen, wo sein Hauptaugenmerk auf der rekonstruktiven Chirurgie nach Schwerstverbrennungen sowie auf ästhetischer Chirurgie lag. Praktische Erfahrung sammelte er zudem durch zahlreiche Hospitationen im In- und Ausland, u. a. an den prominenten Akademikliniken Stockholm. Die eigene Ausbildung ist für ihn nie abgeschossen. So nimmt er nicht nur regelmäßig an nationalen und internationalen Kongressen und Vorträgen Teil, sondern organisiert auch selbst Lehrveranstaltung. So bleibt er im regen Austausch mit Kollegen, um die Qualität seiner Behandlungsmethoden stetig weiter zu entwickeln. Sein Einsatz  für Interplast Germany e.V., einer Organisation, die sich in den ärmsten Regionen dieser Welt für die Behandlung von Fehlbildungen, Verbrennungen, Tumoren und Kriegsverletzungen einsetzt, ist für ihn persönlich sehr wichtig und hat ihn zuletzt ins Grenzgebiet von Myanmar gebracht.

MITGLIEDSCHAFTEN

Interplast Germany e.V.